Die 5. Klasse der Schule am Auetal durfte im Juni bei strahlendem Sonnenschein als Höhepunkt des Kunstunterrichts mit Gundula Menking die Nixe besuchen.
Wir danken dem freundlichen Paar, bei dem wir Kirschen essend viele Stunden im Garten verbringen und an unseren Projekten arbeiten durften. So entstanden viele niedergeschriebene Gedanken für die Nixe und zwei farbenfrohe Mosaike. Als Geschenk brachten die Schüler Kunstwerke aus dem Unterricht mit. Nun hat die Nixe endlich eine Schatzkarte und eine Schatzkiste und freundliche Begleitung:
Von einer Drachenkatze, wenn sie mal jemanden zum Kuscheln braucht, von einem Fisch, wenn sie mal jemanden zum Gemeinsam-Schweigen braucht und von einer Wasserschlange, denn man weiß ja nie.

Im Anschluss an den kreativen Teil des Vormittags durften wir dann noch in das Atelier von Gundula Menking. Es ist absolut beeindruckend, was sie aus Glas und Holz machen kann. Viele Schüler hatten sofort Lieblingsteile und Ideen für Geschenke für alle Verwandten.

Liebe Gundula, wir danken dir, dass du uns ein Jahr in unserer Schule begleitet und viele kreative Impulse gesetzt hast. Du bist ein echte Künstlerin.