Ich liebe den Frühling,
wenn die Natur erwacht.
Ich liebe den Herbst,
mit seinen Farben und der Erinnerung an Vergehen.
Ich liebe die Wolken und den Regen,
ziehen vorbei,
wie Gedanken, die uns bewegen.
Vergeben und die Liebe preisen.
Sie weitergeben,
denn es bleibt Dir nichts,
aus diesem Leben.
Du bist nicht dein Körper,
sondern reiner Geist.
Erst wenn wir dies wirklich verstehen,
können wir vielleicht Einst,
mit einem Lächeln von Hier gehen.

Norbert Aust (2020)