An ’nem schönen blauen Sonntag
trifft sich leise eine Schar.
Bringt die Nixe um die Ecke,
fort von dort, wo sie grad war.

Im Hofcafé bleibt sie verschwunden
für so manchen fremden Gast,
denn sie werden sie entführen,
als geheime Liebeslast.

Später wird sie dann gefunden,
unversehrt und ohne Weh.
Leutselig sitzen die Entführer
dann im Kurbad beim Kaffee.

(auch eine Moritat – frei nach Mackie Messer)

Alle Entführer, Nixenbegleiter und geheime Verbündete treffen sich um 14.15 Uhr im Hofcafé Ottilie und tun so, als wäre nichts los (das kann man z.B. durch leises Pfeifen bei gleichzeitigem in den Himmel Schauen darstellen). Die kriminelle Handlung erfolgt dann spontan.

Im Rahmen des
‚Lebendigen Adventskalenders an der Lühe‘ laden Gregor Heiduczek und Claudia Letulé am 1.12. jeden Interessierten ein zu ihrer „Vernissage bei Kuchen und Kaffee im Kurbad Atelier“.
Von 15 bis 19 Uhr werden in der Bürgerei 76 in 21720 Steinkirchen (dem Standort der Nixe für den Monat Dezember) neueste Arbeiten von Claudia Letulé gezeigt wie auch liebenswert-kuriose Figuren von Spinell.
Zusätzlich für Groß und Klein: Steine bemalen (das Material wird gestellt)