Die Geschichte der Nixe im Alten Land

In Grünendeich an der alten Schleuse stand einst ein kleines Haus. Drin wohnte ein junger Fischer, der fuhr auf die Elbe hinaus. Er fischte zumeist und gerne entlang Lühesand, weil er dort die schönsten und größten Schollen fand. Die Mutter blieb daheim, umsorgte für...
Die Kunst, sich Freiheit zu nehmen

Die Kunst, sich Freiheit zu nehmen

Darf ich vorstellen? Die Nixe hat einen neuen Platz erhalten. In romantischer Umgebung, in einem Meer von Pflanzen und Blumen steht sie, vom Haus und dessen Bewohnern beschützt, oben auf dem Deich und schaut in die Landschaft. Von vorne kann man fast bis zur anderen...
Mich brennt’s in meinen Reiseschuhn …

Mich brennt’s in meinen Reiseschuhn …

Reisetag! Das Festmachertau der Lüheley wird abgetüdelt vom Zwetschenbaum, das Nixenschild wird aus dem Deich gezogen, eine kleine Schar Nixenbegleiter ist pünktlich zur Stelle und los geht die Fahrt: Auf zu neuen Ufern. Das verlassen, was doch grad noch Heimat war,...
Wir freuen uns auf die nächste Etappe

Wir freuen uns auf die nächste Etappe

Die Nixenbegleiter sind wieder gefragt. Am kommenden Sonntag, den 7.7. geht die Nixe erneut auf Reisen – zu einem Ort, an dem sie noch nie zuvor war – nach Mittelnkirchen. Immer auf dem Lühedeich entlang, eine sehr schöne Strecke. Die Nixe weiß es noch...